Freiwillige Feuerwehr Angern an der March

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Archiv Einsätze 2018 Verkehrsunfall B49

Verkehrsunfall B49

01 22.11.18 VUB49Am 22.November wurden wir um 19:30 Uhr zum zweiten Einsatz des Tages alarmiert. Auf der B49 in der „70er“-Beschränkung zwischen Angern und Mannersdorf kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Ein Fahrzeug ist nahezu ungebremst in ein stehendes Fahrzeug gekracht, welches eine Unfallstelle nach einem Wildunfall mit einem Reh abgesichert hat.

Bei der Ausrückemeldung erhielten wir die zusätzliche Information, dass eine Person noch im PKW eingeschlossen ist und das Rote Kreuz bereits auf der Anfahrt ist. An der Einsatzstelle eingetroffen wurde diese abgesichert und die schwer verletzte Person bis zum Eintreffen des Notarztes medizinisch betreut. Nachdem das Fahrzeug stabilisiert worden ist, konnte die Person gemeinsam mit dem Team des RK Gänserndorf mittels Spineboard und Rettungsboa aus dem Fahrzeugwrack gerettet werden.

Der ältere Herr wurde mittels Notarztwagen ins UKH Meidling eingeliefert. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme konnten die beiden Wracks abtransportiert werden und die Fahrbahn gesäubert werden. Das Teilstück der B49 war für die Arbeiten gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Nach etwas mehr als 1,5 Stunden konnten die 16 Mitglieder der Feuerwehr Angern wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Wir wünschen der verletzten Person eine schnelle Genesung und bedanken uns bei dem Team des RK Gänserndorf sowie bei der Polizei Angern für die gute Zusammenarbeit an der Einsatzstelle.

 


01_22.11.18_vub49.jpg 02.jpg 03.jpg 04.jpg 05.jpg 06.jpg 07.jpg 08.jpg

 

Fuhrpark

Tätigkeiten

Feuerwehrjugend

Bürgerservice

Sonstiges

Anmeldung