Freiwillige Feuerwehr Angern an der March

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Archiv Einsätze 2019 Mehrere Einsätze

Mehrere Einsätze

 02.08.2019 2Den Mitgliedern der Feuerwehr Angern wurde in den ersten Tagen des Augusts einiges abverlangt. So mussten wir bis jetzt zu acht Einsätze ausrücken. Diese waren im Detail:

 

01.08.2019 – Sturmschaden Bahnstraße
Ein Baum hielt dem kräftigen Wind während eines Gewitters nicht stand. Er stürzte auf einen Unterstand. Um 17:55 Uhr wurden wir du diesem Einsatz gerufen. Der Baum wurde zuerst gesichert und im Anschluss Stück für Stück abgetragen. Um 19:30 Uhr konnten wir wieder einrücken. Im Einsatz standen sechs Mitglieder und ein Fahrzeug.

 

 

02.08.2019 – Brandsicherheitswache Volksfest
Im Zuge des Angerer Volksfestes des FC Marchfelderbank Angern musste zur Sicherheit der Festgäste eine Brandsicherheitswache gestellt werden. Drei Mitglieder waren mit einem Fahrzeug von 19:20 Uhr bis 02:00 Uhr am darauffolgenden Tag im Einsatz.

 

 

02.08.2019 – Mistkübelbrand Bahnstraße
Um 21:34 Uhr wurden wir zu einem Mistkübelbrand in der Bahnstraße alarmiert. Eine große Altpapiertonne stand in Vollbrand. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude konnte erfolgreich verhindert werden. Nach ablöschen des Brandes und nach einer Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera konnten die 12 ausgerückten Mitglieder mit den drei Fahrzeugen um 22:05 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

 

02.08.2019 – Mistkübelbrand Neubaugasse
Zum zweiten Mistkübelbrand innerhalb kürzester Zeit wurden wir um 22:42 Uhr alarmiert. Dieses Mal stand eine Altpapiertonne in der Neubaugasse in Brand. Rasch rückten zwölf Mitglieder mit drei Fahrzeugen zum Einsatzort aus und bekämpften die Flammen. Die Polizeiinspektion Angern wurde ebenfalls hinzugezogen. Um 23:10 Uhr konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

 

 

03.08.2019 – Scheunenbrand Schulgasse
Um 00.49 Uhr gab es abermals Sirenenalarm in Angern. Grund war ein gemeldeter Scheunenbrand in der Schulgasse. Aufgrund des Meldebildes und der Alarmstufe „B3“ wurden insgesamt sechs Feuerwehren, das Rote Kreuz sowie die Polizei zu diesem Einsatz alarmiert. Eine Scheune hatte aus uns unbekannten Gründen zu brennen begonnen. Drei couragierte Ersthelferinnen konnten den Brand in der Entstehungsphase eindämmen. Ein Großbrand konnte auch durch das rasche Eingreifen der Ersthelferinnen und der Feuerwehr verhindert werden. Nach der Kontrolle mit der Wärmebildkamera auf Glutnester konnten die 12 Mitglieder mit drei Fahrzeugen um 01:35 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

 

03.08.2019 – Brandverdacht Bauhof Angern
Um 14:40 Uhr gab es erneut Brandalarm in Angern. Beim Bauhof wurde eine starke Rauchentwicklung gemeldet. Glücklicherweise konnte bei der Erkundung kein Brand festgestellt werden. Die Rauchentwicklung wurde durch eine Tischkreissäge ausgelöst. Um 15:00 Uhr konnten die 14 ausgerückten Mitglieder mit drei Fahrzeugen wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

 

03.08.2019 – Brandsicherheitswache Volksfest
Von 17:20 Uhr bis Mitternacht standen wieder drei Mitglieder mit einem Fahrzeug bei einer Brandsicherheitswache am Sportplatz im Einsatz.

 

 

04.08.2019 – Brandsicherheitswache Volksfest
Auch am Sonntag standen drei Mitglieder mit einem Fahrzeug, zur Sicherheit der Festgäste, bei einer Brandsicherheitswache am Sportplatz von 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr im Einsatz.

 

 

Nochmals der Hinweis: Sollten sie einen Brand entdecken oder vermuten, zögern sie nicht, alarmieren sie die Feuerwehr unter der Nummer 122.

 

 

 

01.jpg 02.jpg 03.jpg 04.jpg 05.jpg 06.jpg 07.jpg 08.jpg 09.jpg 10.jpg 11.jpg

 

Fuhrpark

Tätigkeiten

Feuerwehrjugend

Bürgerservice

Sonstiges

Anmeldung