Freiwillige Feuerwehr Angern an der March

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Freiwillige Feuerwehr Angern an der March

Gemeldeter Waldbrand

01 Flurbrand 04.06.2017Erneut wurde die Feuerwehr Angern zu einem Brandeinsatz mittels Sirene und Pager/SMS alarmiert, am 04.06.2017 um 11:56 wurde ein Waldbrand bei der Zufahrt zur Fähre gemeldet. Minuten später rückten 15 Mann mit 3 Fahrzeugen zum Einsatzort aus, vor Ort wurde am Waldanfang ein brennender Bereich festgestellt.

Weiterlesen...
 

Vollbrand einer Gartenhütte

01 Mannersdorf 28.05.2017Am 28.05.2017 wurde die Feuerwehr Angern an der March um 21:08 Uhr mittels Sirene, Personenrufempfänger und Alarm-SMS zu einem Brandeinsatz nach Mannersdorf alarmiert. Unverzüglich rückten 14 Mann mit 5 Fahrzeug zum Einsatzort aus.
Die anwesende Feuerwehr Mannersdorf führte einen Löschangriff durch, da eine Gartenhütte und eine angrenzende Holzhütte in Vollbrand standen.

Weiterlesen...
 

Kleinbrand im Solarpark Angern

01 Kleinbrand23.04.2017Mittels Sirene und Pager/SMS wurde die Feuerwehr Angern an der March am 23.04.2017 um 10:09 Uhr zu einem Kleinbrand zum Solarpark zwischen Angern und Zwerndorf  alarmiert, gemeldet wurde ein brennendes Solarmodul. Nach kurzer Zeit rückten wir mit drei Fahrzeugen zum Einsatzort aus, schon bei der Anfahrt konnte eine Rauchentwicklung festgestellt werden.  

Weiterlesen...
 

Schadstoffeinsatz Turmöltankstelle

01 22.05.2017Am 22.05.2017 um 15:05 Uhr wurde die Feuerwehr Angern mittels stillen Alarms zu einem Schadstoffeinsatz zur Turmöltankstelle alarmiert. An der Unfallstelle angekommen stellte der Einsatzleiter HBI Siegfried Prohaska einen größeren Bereich voller Diesel fest. Der Schadstoff wurde mittels Ölbindemittel gebunden und der Bereich gereinigt. Nach rund 40 min konnten die Kameraden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Weiterlesen...
 

Ast auf Hausdach gestürzt

01 Sturmschaden22.04.2017Am 22.04.2017 um 16:01 Uhr wurde die Feuerwehr Angern zu einem Sturmschaden in die Hauptstraße alarmiert. Durch den Sturm der Vortage knickte ein Ast um und blieb am benachbarten Hausdach liegen. Unverzüglich wurde mit dem Entfernen des Astes begonnen, mittels Kettensäge und dem Hubsteiger wurde der Ast Stück für Stück abgetragen. Anschließend wurde noch das Dach auf Beschädigungen überprüft.

Weiterlesen...
 


Seite 2 von 36

Fuhrpark

Tätigkeiten

Feuerwehrjugend

Bürgerservice

Sonstiges

Anmeldung


 

home_1_02